Fahrzeuge

Menschen - Tiere - Umwelt - Sachwerte

 Fahrzeugpark

Die Feuerwehr Riggisberg unterhält einen Fuhrpark von 5 Fahrzeugen. Jedes der Fahrzeuge hat eine bestimmte Aufgabe im Einsatz wofür es bis ins Detail durchdacht und ausgerüstet ist. Im Ereignisfall kommt es darauf an rasch möglichst die richtigen Einsatzmittel am Schadenplatz zu haben. Dafür sind die Fahrzeuge bestens ausgestattet.

ersatz-Beschaffung TLF 2019

Das Tanklöschfahrzeug (TLF), welches im 1991 angeschafft wurde, ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den heutigen Bedürfnissen der Feuerwehr. Die Feuerwehren Rümliegen und Riggisberg haben fusioniert zudem hat die Armee hat den Löschzug Gurnigel aufgehoben, so dass sich das Einsatzgebiet mehr als vervierfacht hat. Dies bewegte die Arbeitsgruppe und die Gemeinde dazu bei der Bevölkerung einen Kredit für die Neubeschaffung zu  beantragen. Diesem wurde mit grossen Mehr zugestimmt. Das Beschaffungsverfahren wird öffentlich ausgeschrieben und durch eine Fachperson beraten.

Mehr dazu

Tanklöschfahrzeug


  • Mercedes-Benz 917 A
  • 9.5 to
  • 5955 ccm
  • 125 kW
  • 1'800 L Wasserreserve
  • Jg.1991


Beschreibung

Das Tanklöschfahrzeug (TLF) wird als Ersteinsatzfahrzeug bei nahezu jeder Alarmfahrt eingesetzt. Es führt eine grosse Wasserreserve mit sich und ermöglicht eine hohe Pumpförderleistung. Das TLF verfügt über einen unmittelbar einsetzbaren Schnellangriff und beinhaltet eine grosse Auswahl an Einsatzmittel für eine Vielzahl von Einsatzarten.

86

Verkehrsschilder

1500

Meter
Transportleitung

11

Atemschutzgeräte

5

Einsatzfahrzeuge

Kleintanklöschfahrzeug


  • Mercedes-Benz 310 4x4
  • 3.5 to
  • 70 kW
  • 300 L Wasserreserve
  • Jg.1990


Beschreibung

Das Kleintanklöschfahrzeug (KTLF) verfügt über einen unmittelbar einsatzbereiten Schnellangriff mit einer Wasserreserve von  Liter. Es wird zum Transport von Löschmitteln, Personal und Material eingesetzt.

Schlauchleger

  • Mercedes-Benz 316 CDI 4x4
  • 3.5 to
  • 120 kW
  • 400m Transportleitung
  • Jg. 2011


Beschreibung

Der "Schlauchleger" wird dazu verwendet um schnellstmöglich eine über mehrere hundert Meter lange Löschwasser-Transportleitung verlegen zu können. Die als Anhänger mitgeführte Motorspritze wird im Einsatzfall an der Wasserentnahmestelle abgehängt und in Betrieb genommen, währenddessen die Transportleitung ab Motorspritze bis zum Schadenplatz verlegt wird.

Verkehrs-Bus


  • VW Typ 2
  • 2.5 to
  • Jg. 1983


Beschreibung

Dieser Einsatzwagen gehört dem Verkehrscorps bzw. dem
Zug UNTERSTÜTZUNG an. Die Ausrüstung umfasst jegliche Art von Absperr- und Warnhilfsmittel um Strassen und Wege abzusperren oder umzuleiten sowie Gefahrenbereiche zu sichern. Darüber hinaus stehen darin Kommunikationsmittel für die Verständigung unter den verschiedenen Absperrposten zur Verfügung.

Allrounder & mech. Leiter


  • Lorem Ipsum
  • Demonstraverunt
  • Claritatem
  • Jg. 2016


Beschreibung

Ob als Zugfahrzeug der mechanischen Leiter oder als Einsatzleiterfahrzeug. Am 26. Februar 2016 wurde das neue Fahrzeug mit einer kleinen Feier eingeweiht.